Rezept: Stracciatella-Kirsch-Eis

Eis selber herzustellen ist zwar kein Hexenwerk. Aber wenn man keine Eismaschine im Haus hat, ist es häufig bedeutend schwieriger, einer Milcheiskreation die typische Cremigkeit zu verleihen. Unser heutiges Rezept für Stracciatella-Kirsch-Eis bekommt durch die steif geschlagene Sahne eine zarte Fluffigkeit, die von knackigen Schokosplittern durchbrochen wird. Diese werden natürlich nicht fertig untergemischt, sondern durch das Einarbeiten von geschmolzener Schokolade selbst hergestellt. Und noch eine gute Nachricht: Man muss zwischendurch nicht umrühren und kann am nächsten Tag ganz entspannt das Stracciatella-Kirsch-Eis genießen – ein Traum scheint wahr zu werden…

Stracciatella-Kirsch-Eis

Zutaten

• 200 ml Sahne
• 1 Dose gesüßte Kondensmilch (300 ml)
• 1 Tasse entsteinte, klein geschnittene Süßkirschen
• 40 g VIVANI Feine Bitter 75 % Cacao
• 1 Prise Salz

So wird’s gemacht

  1. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  2. Eine Prise Salz zu der Sahne geben und in einer großen Schüssel steif schlagen.
  3. Die Kondensmilch langsam unterheben und vorsichtig rühren bis eine homogene Masse entstanden ist.
  4. Die Süßkirschen dazu geben und ebenfalls vorsichtig untermischen.
  5. Die Hälfte der Eismasse in eine Auflaufform geben und die Hälfte der geschmolzenen Schokolade mit einem Löffel in die Creme fließen lassen. Dann den zweiten Teil der Eismasse darüber geben und mit der restlichen flüssigen Schokolade abschließen. Umso feiner die Schokolade auf die Eismasse geträufelt wird, umso dünner und zarter sind nachher die Schokoladensplitter.
  6. Am besten über Nacht ins Tiefkühlfach stellen – zwischendurch umrühren ist nicht notwendig!


Danke für dieses verführerische Rezept an Bloggerin Heike Menster, ehemals vom Blog Mrs. Mohntag und nun seit Beginn des Jahres bei Shades of Nature (zusammen mit Bloggerkollegin Katrin Baums). Shades of Nature dreht sich um die Themen Healthy Lifestyle, Beauty und Familie.

Hier gibt es weitere Rezepte, die Heike für uns kreiert hat:

Mini Espresso-Cheesecakes
Schokoladentarte mit Zimt und Tonkabohne
Heiße weihnachtliche Schokolade
Rosmarin-Brownies mit karamellisierten Orangen

Schreibe einen Kommentar