Schlagwort-Archiv: Lisa Nieschlag

Rezept: Weihnachtliche Espresso-Brownie-Rauten

In puncto Backen steht die schönste Zeit des Jahres unmittelbar bevor: die Advents- und Weihnachtszeit. Dabei isst das Auge natürlich mit. Mit wenigen Handgriffen wird aus unserem heutigen Rezept für Espresso-Brownies-Rauten eine tolle Schneeflocke, die sich schön auf der Adventskaffeetafel macht. Auch für Backanfänger gut zu meistern, schnell gemacht und extrem schokoladig.

Espresso-Brownie-Rauten

Zutaten

• 300 g Zartbitter-Schokolade, z. B. VIVANI Feine Bitter 71% Cacao
• 150 g Butter
• 6 Eier
• 5 EL starker Espresso
• 1 TL Vanille-Extrakt
• 150 g Mehl
• 1 TL Backpulver
• Prise Salz
• 50 g Backkakao-Pulver
• 200 g brauner Muscovado-Zucker
• 100 g weißer Zucker

So wird’s gemacht

1. Eine Backform (etwa 30 x 30 cm) einfetten und den Backofen auf 190 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.

2. Die Schokolade mit der Butter in einen Topf geben und auf niedriger Temperatur unter Rühren schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen. Eier, Espresso und Vanille-Extrakt einrühren.

3. In einer weiteren Schüssel die trockenen Zutaten mischen und die Butter-Schokolade-Mischung langsam einrühren. Den Teig in die Backform füllen und im Backofen etwa 25 Minuten backen.

4. Den vollständig ausgekühlten Brownie in Rauten schneiden und mit Backkakao durch ein Sieb bestäuben.

Vielen Dank für dieses tolle Kreation an Lisa Nieschlag vom Foodblog Liz & Jewels. Wir haben schon oft mit Lisa zusammengearbeitet und stellen auch regelmäßig ihre neuesten Bücher vor. Letzter Streich: New York Christmas Baking und White Christmas.

Hier findet ihr weitere Rezepte von Liz & Jewels:

Schokoladen-Mousse
Trüffelpralinen
Schoko-Salz-Karamell-Cupcakes

Rezept & Foto: © Lisa Nieschlag

Große Bücherverlosung zur Vorweihnachtszeit – New York Christmas Baking & White Christmas

Zwei Jahre ist es her, dass Lisa Nieschlag und Lars Wentrup den Bestseller „New York Christmas“ veröffentlicht haben. Das Buch, das innerhalb kürzester Zeit vergriffen war, entführte uns kulinarisch und optisch in das märchenhafte New York zur Weihnachtszeit und weckte jede Menge Fernweh. Natürlich haben wir über das Buch berichtet und es auch hier im Blog verlost. Jetzt die tolle Nachricht: Das Autorenduo ist direkt mit zwei neuen Büchern zurück. Mit „New York Christmas Baking“ geht es wieder in den weihnachtlichen Big Apple und „White Christmas“ bietet viele neue herzhafte und süße Rezepte für Weihnachtsspezialitäten zwischen Deutschland und den USA. Wir waren vor Kurzem zusammen mit anderen Bloggern beim Booklaunch in Münster und haben mit den Autoren über ihre neuen Bücher gesprochen. Die gibt es natürlich auch wieder bei uns zu gewinnen! Macht mit und lasst euch von den zwei unterschiedlichen Verlosungssets ins Winter Wonderland entführen.

Bloggertreffen in Münster

Draußen war’s knackig kalt und drinnen muckelig warm und gemütlich – genau die richtige Atmosphäre, um die beiden neuen Bücher „New York Christmas Baking“ und „White Christmas“ von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup genauer in Augenschein zu nehmen. Dazu bot der Showroom des Hölker / Coppenrath Verlages in der Alten Feuerwache in Münster genau die richtige Location. Zwischen antiken Schätzchen und Produktneuheiten erzählte uns Lisa über ihre eigene, familiäre Verbindung zu New York und man merkte den beiden Autoren das persönliche Interesse und Herzblut an, dass wieder einmal in ihre Bücher geflossen ist. Dazu gab es viele Anekdoten zur Entstehungsgeschichte und zu den Ideen hinter den Büchern. Ein Highlight war im Anschluss das gemeinsame Testbacken zweier Plätzchenrezepte aus den Büchern, die natürlich köstlich geschmeckt haben. Lange Rede kurzer Sinn – was euch in den neuen Büchern erwartet, lest ihr jetzt.

NEW YORK CHRISTMAS BAKING – Back in New York City

Wer „New York Christmas“ schon einmal in der Hand hatte oder es gar selbst besitzt, wird sofort erkennen, dass es sich bei „New York Christmas Baking“ um einen echten Nachfolger handelt. Aufbau, Illustration und Design knüpfen nahtlos an den Vorgänger an und erfreuen die Augen des Betrachters wieder einmal mit unwiderstehlich verlockenden Gaumenkreationen sowie wunderschönen Weihnachtsimpressionen aus der City That Never Sleeps. Verantwortlich für viele der Fotos zeichnet sich wie zuvor Lisas Kollegin Julia Cawley vom Blog Liz & Jewels.
In „New York Christmas Baking“ dreht sich alles, wie der Titel schon vermuten lässt, um weihnachtliche Backkreationen. Die jeweiligen Rezepte der US- und NY-typischen Naschereien werden unter den Kapiteln Cookies, Cakes und Breakfast zusammengefasst. Wie in Teil 1 bekommt der Leser des zweiten Buches ebenfalls Anekdoten und Hintergrundinformationen zu den süßen Versuchungen sowie weihnachtliche Geschichten geliefert.

Fazit: Wer die süßen Kreationen aus „New York Christmas“ mochte, wird „New York Christmas Baking“ lieben. Beide Bücher sind aus einem Guss und lassen hoffen, dass es vielleicht nächstes Jahr wieder einen Titel aus der „New York Christmas“-Reihe geben wird …

Lisa Nieschlag und Lars Wentrup:
New York Christmas Baking
Hölker Verlag, Münster 2017
gebunden, 128 S.
ISBN: 978-3-88117-154-0
19,95 €

WHITE CHRISTMAS – Ein weihnachtliches Rezepte-„Best-of“

Ging es bei „New York Christmas Baking“ um die amerikanische Weihnacht rund um den Big Apple, wird es in „White Christmas“ deutlich beschaulicher. Die Rezepte sind zwar keinesfalls „urdeutsch“, aber traditionell doch eher in unserer Region verwurzelt. Jedoch schleichen sich auch immer wieder US-affine Klassiker wie Cheesecake, Mini-Carrot-Cakes mit Nuss-Hafer-Crumble oder Cranberry-Punch dazwischen – kein Wunder, hat Lisa Nieschlag doch eine amerikanische Mutter. Dagegen treten auf der anderen Seite die Linzer Sternen-Torte, Nussecken oder Spitzbuben an. Wer Lisa und Julias Blog Liz & Jewels kennt, fühlt sich doch stark an den kulinarischen Wettstreit „Two Girls Cooking On Two Continets“ erinnert, der die Grundidee ihrer Rezeptentwicklungen darstellte. Eine weitere Reminiszenz: Das Buchkapitel „Leckereien zum Verschenken“. Mit „Grüße aus meiner Küche“ widmeten das Duo Nieschlag und Wentrup bereits 2014 ein ganzes Buch dem Thema selbstgemachte, essbare Geschenke. Daher lässt sich gut und gerne behaupten: „White Christmas“ ist ein echtes Best-of mit vielen neuen Rezepten aus der jahrelangen Arbeit von Lisa, Lars und Julia. Ob man „nur“ Naschereien oder Weihnachtsgebäck für den Advent, Wärmendes für kalte Tage, Leckereien zum Verschenken oder gar festliche Menüs zaubern möchte – in „White Christmas“ findet man auf jeden Fall das, was man sucht.

Lisa Nieschlag und Lars Wentrup:
White Christmas
Rezepte & Geschichten für eine entspannte Weihnachtszeit
Hölker Verlag, Münster 2017
gebunden, 176 S.
ISBN: 978-3-88117-967-6
24,95 €

Zu den Autoren: Lisa Nieschlag und Lars Wentrup sind ein eingespieltes Autorenteam. Neben „New York Christmas“ und „Grüße aus meiner Küche“ veröffentlichten sie bereits das Back- und DIY-Buch „Advent Advent“ und die dreiteilige Anni-Reihe, in der eine fiktive Münsteraner Großmutter ihre besten Rezepte verrät. Die beiden Designer haben eine gemeinsame Kommunikationsagentur in Münster. Während Lars in erster Linie für Layout und Testessen zuständig ist, entwickelt Lisa die Rezepte. Darin hat sie einige Erfahrung, betreibt sie doch schon seit Jahren den erfolgreichen Foodblog Liz & Jewels zusammen mit der Fotografin Julia Cawley, die stets viele Fotos zu den Büchern beisteuert. Julia lebte in New York, als die wöchentliche Challenge „Two Girls Cooking On Two Continets“ begann. Mittlerweile ist Julia nach fünf Jahren zurück in Deutschland und lebt und arbeitet in Hamburg. Daher betreiben die Bloggerinnen nun eine kulinarische Challenge zwischen zwei Städten.

Tischkalender „New York Christmas“

Wer noch einen schönen Adventskalender sucht, der kann sich nun ebenfalls auf etwas Neues aus dem Portfolio von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup freuen. Aus der „New York Christmas“-Reihe ist im September der dekorative Tischkalender „New York Christmas“ erschienen, der 24 der schönsten Rezepte aus dem gleichnamigen Buch enthält. Dazu gibt es Bildimpressionen aus der vorweihnachtlich verschneiten Mega-City und Zitate aus berühmten englischsprachigen Weihnachtsliedern.

Lisa Nieschlag und Lars Wentrup:
New York Christmas Tischkalender
Coppenrath Verlag, Münster 2017
ISBN: 978-3-649-62473-8
12,99 €


>>> New York Christmas Baking & White Christmas zu gewinnen <<<

In Kooperation mit dem Hölker Verlag und dem Coppenrath Verlag verlosen wir zwei unterschiedliche, weihnachtliche Buch-Sets des Autorenduos Lisa Nieschlag und Lars Wentrup.

Set 1 enthält das Buch „New York Christmas Baking“, den Tischkalender „New York Christmas“ sowie drei verschiedenen VIVANI Kuvertüren.
Set 2 besteht aus dem Buch „White Christmas“, dem Tischkalender „New York Christmas“ sowie drei verschiedenen VIVANI Kuvertüren.

Um teilzunehmen, füllt einfach bis zum 26. November 2017 das folgende Kontaktfeld aus. Als Wunschtitel bitte je nach Gewinnwunsch entweder „New York Christmas Baking“ oder „White Christmas“ angeben. Viel Glück!

>>> Das Gewinnspiel ist abgelaufen. Die GewinnerInnen wurden per Email informiert.<<<

Teilnahmebedingungen:
Alle Teilnehmer erklären sich mit den Bedingungen des Gewinnspiels einverstanden:  Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren. ♦ Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 26. November 2017, 23.59 Uhr. ♦ Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden nur zum Zwecke der Gewinnermittlung gespeichert und danach gelöscht. ♦ Die Gewinner werden per Email am 27. November 2017 über den Gewinn benachrichtigt, die Ermittlung erfolgt per Losverfahren. ♦ Mitarbeiter der EcoFinia GmbH sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. ♦ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. ♦ Der Gewinn ist nicht übertragbar, eine Barauszahlung ist nicht möglich.

 

Fernweh-Buchtipp: New York Christmas

NewYorkChristmas-headerNach ihren großen Erfolgen „Grüße aus meiner Küche“ und „Advent Advent“ meldet sich das Autorenteam Lisa Nieschlag und Lars Wentrup mit „New York Christmas“ zurück. Dieses Mal geht es in das verschneite Weihnachtswunderland New York, das mit seinen Gegensätzen und so abwechslungsreichen Schauplätzen der Fotografin Julia Cawley, die als dritte im Bunde eng mit den Münsteranern zusammenarbeitet, jeden Tag neue Inspirationen liefert. Herausgekommen ist ein Werk voller Rezepte, Geschichten und Bilder, die auf die gemütlichste Zeit des Jahres einstimmen und Lust machen, sich einmal selbst an typisch amerikanischen Weihnachtsspezialitäten zu versuchen. Achtung: Mit ein wenig Glück kann man eines von zwei Exemplaren hier im VIVANI Schoko-Blog gewinnen!

Stimmungsvolles New York zu Weihnachtszeit: Rezepte, Geschichten und Bilder

Wer die Vorgängerwerke „Grüße aus meiner Küche“ und „Advent Advent“ kennt, weiß, was ihn bei „New York Christmas – Rezepte und Geschichten“ erwartet: tolle, einfach umzusetzende Rezepte, erstklassige Fotos und ein liebevolles Design. Und die Erwartungen werden nicht enttäuscht, im Gegenteil: „New York Christmas“ enthält noch mehr Rezepte als die Vorgängerbücher und fängt die zauberhafte Vorweihnachtsstimmung im Big Apple in zahlreichen, großen – auch doppelseitigen – Fotografien ein. Dazu stimmen drei längere Weihnachtserzählungen von US-amerikanischen SchriftstellerInnen tiefer in das großstädtische, amerikanische Weihnachtsgefühl ein.

Neu im Vergleich zu den Vorgängern: Außerhalb des Bereiches Kochen verlässt „New York Christmas“ die Do-It-Yourself-Schiene zugunsten einer Stimmung, die in all ihren Facetten eingefangen werden soll: Geschmäcker, Bilder und Geschichten. Hinzu kommen Informationen zu den Ursprüngen der jeweiligen Rezepte und den damit verbundenen Traditionen und Gebräuchen. Fast jedem Rezept ist daher eine kleine Einleitung vorangestellt.

Ging es in „Grüße aus meiner Küche“ und „Advent Advent“ noch hauptsächlich um das Thema Backen oder kleinere Snacks, rückt in „New York Christmas“ auch immer mehr das Thema Kochen in den Fokus. Insgesamt gibt es fünf Kapitel – Christmas Baking, Winter Brunch, Happy Holidays, Christmas Dinner und New Year’s Eve – die sich vor allem um die Adventszeit und das Weihnachtsfest drehen, aber auch der Jahreswechsel und die Wintersaison insgesamt berücksichtigen. Ein Buch also, das am 27.12. nicht ins hinterste Bücherregal weggeräumt werden muss. Die Rezepte an sich – was gibt es da noch zu sagen? Cheesecake, Pumpkin Pie, Bagels, Candy Cane Cupcakes, Eggnog, Christmas Crumble, … an American Dream!Weltkarte1

From Münster to New York

Für manchen vielleicht eine logische Konsequenz: Nach „Advent Advent“, das sich hauptsächlich mit heimischen Spezialitäten befasste, muss es nun ein Buch mit der Szenerie New York geben. Warum, das mag sich nun mach einer fragen…? Ganz einfach: Lisa Nieschlag und Julia Cawley, alias Liz & Jewels, betreiben seit 2012 den gleichnamigen Food-Blog als einen freundschaftlichen, kulinarischen Wettstreit „über den großen Teich“ hinweg zwischen Münster und New York. Somit ist „New York Christmas“ die Antwort auf das Münsteraner „Advent Advent“ und führt in Julia Cawleys Wahlheimat NY.
Welche Rolle spielt Co-Autor Lars Wentrup dabei? Während Fotografin und Desigerin Nieschlag hauptsächlich der kreative Teil in der Küche zukommt, ist Designer und Illustrator Wentrup eher hinter dem Tisch als Testesser und Gourmet zu finden. Ein Team, das sich super ergänzt und ein tolles Buch hervorgebracht hat, das neben dem kulinarischen Schatz eine echte Augenweide ist.

Unser Fazit: Allerwärmstens zu empfehlen – mit Fernweh-Garantie!

Wer jetzt vom „New York Christmas“-Fieber gepackt ist, sollte schnell die Chance nutzen und bei unserem Gewinnspiel mitmachen. Denn in vielen Buchhandlungen ist das gute Stück mittlerweile bereits vergriffen.

New York Christmas_web
Lisa Nieschlag / Lars Wentrup

NEW YORK CHRISTMAS
Rezepte und Geschichten
Hölker Verlag, Münster 2015
Seiten: 176
Hardcover
ISBN: 978-3881179775
24,95 €

Gewinnt zwei Exemplare von „New York Christmas“!

In Kooperation mit dem Hölker Verlag verlosen wir zwei Exemplare von „New York Christmas“. Füllt einfach das folgende Kontaktfeld aus (Stichwort: „New York“). Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 06. Dezember 2015.

>>Das Gewinnspiel ist abgelaufen. Die Gewinner wurden per Email über ihren Gewinn benachrichtigt.<<

Teilnahmebedingungen:
Alle Teilnehmer erklären sich mit den Bedingungen des Gewinnspiels einverstanden:  Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren.  Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 06. Dezember 2015, 23.59 Uhr.  Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden nur zum Zwecke der Gewinnermittlung gespeichert und danach gelöscht. Die Gewinner werden per Email am 07. Dezember 2015 über den Gewinn benachrichtigt, die Ermittlung erfolgt per Losverfahren. Mitarbeiter der EcoFinia GmbH sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  Der Gewinn ist nicht übertragbar, eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Bilder: © Hölker Verlag / Liz & Jewels

DIY – Stylischen Adventsschmuck selbermachen

Werden die Tage wieder kürzer, macht man es sich zuhause ganz besonders gemütlich. Die Märkte sind voll von Kreativitäten, allerorts finden sich liebevolle bis kitschige Deko-Accessoires. Portrait_LisaDoch muss man hierfür immer viel Geld ausgeben? „Keinesfalls“ weiß unsere Deko-Expertin Lisa Nieschlag und gibt im VIVANI Blog ein paar spannende DIY-Tipps für die Adventszeit, die jedermann in kürzester Zeit und mit wenig Aufwand umsetzen kann. Weitere Deko-Tipps zum Selbermachen finden sich in Lisas kürzlich im Hölker-Verlag erschienenen Buch „Advent, Advent“, das wir allen Bastelfreunden und Hobbykonditoren wärmstens ans Herz legen möchten.
AnhaengerAdventAdvent1

Papierkugeln

Aus Fotokarton drei etwa 20 cm lange und 5 mm breite Streifen schneiden und jeweils an den Enden zusammenkleben.
Die drei nun entstandenen Ringe wie abgebildet ineinanderstecken und an einem der Knotenpunkte zusammenkleben.

Ausstechornamente

Weiße Modelliermasse etwa 3 mm dick ausrollen. Mit Keksausstechern beliebige Formen ausstechen. Trocknen lassen. Die ausgestochenen Elemente mit Sprühfarbe lackieren, nach Wunsch vorher mit Tape abkleben. Farbe trocknen lassen, dann mit glänzendem Klarlack fixieren.

Kupferstern

Einen etwa 3 mm dicken Kupferstab mit einer Zange in Sternform biegen.

Duokugeln

Alte Christbaumkugeln mit schwarzer Sprühfarbe lackieren, trocknen lassen. Die untere Hälfte mit Tape und Zeitungspapier abkleben und mit Sprühfarbe in Kupfer lackieren.AnhaengerAdventAdvent2