Tür an Tür mit Mutter Natur – Wohnen in Grün | Buchtipp

Die Welt ein klein wenig grüner machen – Green Living ist immer eine gute Idee. Doch was tun, wenn man keinen eigenen Garten hat, vielleicht noch nicht mal einen kleinen Balkon? Seedbombs werfen oder Guerilla Gardening sind super Ideen, wenn man sich das Grün vom allgegenwärtigen Beton nicht nehmen lassen will. Doch leider kann man die schönen Gewächse dann immer noch nicht mit nach Hause nehmen. Warum nicht einfach den urbanen Dschungel in den eigenen vier Wänden entstehen lassen? Das ist nicht von gestern und heißt auch nicht Topfpflanze auf Fensterbank wie bei Mutti und fertig. Die internationale Community Urban Jungle Bloggers hat sich das Stylen der eigenen vier Wände mit Pflanzen zur Leidenschaft gemacht und teilt ihre Ideen nun erstmals auch in Buchform mit ihren Lesern. Blättert mit uns durch „Wohnen in Grün“ und lasst euch inspirieren.

Pflanzenfan-Community begrünt urbane Heime  

Alles begann, als die Initiatoren von Urban Jungle Bloggers, die befreundeten Blogger Igor (Happy Interior Blog) und Judith (JOELIX.com), sich in einem Pariser Café unterhielten und feststellten, dass sie beide begeisterte Pflanzenfans sind. Sofort war die Idee von Urban Jungle Bloggers geboren: Jeden Monat gibt es ein festgelegtes grünes Thema, zu dem Styling-Ideen gepostet werden können. Sofort meldeten sich weitere Pflanzenliebhaber, die ebenfalls mitmachen wollten. Mittlerweile verbindet die Community tausende urbane Gärtner weltweit und jeden Monat machen etliche der vielen hundert mit der Community vernetzten Blogger bei den Styling-Themen mit.

Wohnen in Grün – Inspiration und Handbuch für Pflanzenfreunde

Das 2016 erschienene „Wohnen in Grün“ trägt den programmatischen Untertitel „Dekorieren und Stylen mit Pflanzen“. Dabei kommen sowohl Interior-Begeisterte als auch Fans von Grünpflanzen mit dem Buch von Igor und Judith gleichermaßen auf ihre Kosten. Das Gerüst des Buches ist die Vorstellung von fünf Familien aus unterschiedlichen Ländern, die sich zu Hause eine grüne, stylishe Oase geschaffen haben. Die Pflanzennarren verraten die ganz persönlichen Geheimnisse ihres grünen Daumens. Daneben gibt es etliche DIY-Anleitungen, Styling-Tipps und 11 sehr beliebte Zimmerpflanzen im Portrait. Dadurch ist „Wohnen in Grün“ nicht nur ein Buch mit netten Ideen zum Durchblättern. Es soll anregen, die eigene Fantasie spielen zu lassen und selbst zum Urbanen Heimgärtner zu werden. Ziel: Die Freude am kreativen Indoor-Garten soll vermittelt werden. Dazu muss niemand Experte sein und jeder kann sofort einsteigen. Mit den einfachen Pflegeanleitungen wird der Start erleichtert und mit ein bisschen Geduld und Wasser sprießen schon sicherlich bald die ersten grüne Triebe und bunten Blüten.

Igor Josifovic und Judith de Graaff:
Wohnen in Grün
Dekorieren uns Stylen mit Pflanzen
Callwey Verlag München 2016
gebunden, 176 S.
ISBN: 978-3-7667-2220-1
29,95 €

Übrigens: Unser Tipp – probiert doch mal, eine „Schokoladenblume“ hochzuziehen…

Bildrechte: © Callwey Verlag

Schreibe einen Kommentar